Hallo und herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Wir wollen euch auf dieser Seite von unserer anstehenden Reise durch den afrikanischen Kontinent berichten, die Ende September 2015 in Südafrika startet und im Mai 2016 wieder ihr Ende im heimischen Dortmund finden soll.

In den folgenden Monaten bis zum Start werden wir immer mal wieder über die Entwicklung unserer Planung berichten.

Von Unterwegs wird euch ein Reiseblog auf den neuesten Stand bringen, und eine Reiseverlaufsverfolgung durch einen GPS Satellite-Tracker wird euch unsere aktuelle Position sowie den bisherigen Routenverlauf via Google Maps anzeigen.


Wer?

Wir, das sind Elke und Carsten Lüsse, Jahrgang ´68 und ´66,
Bilanzbuchhalterin und Produktmanager


Warum?

Viele gemeinsame Reisen in den letzten 30 Jahren durch Europa, Nordamerika und Afrika haben den Wunsch nach einer längeren Auszeit entstehen lassen, um auch einmal Länder in Zentralafrika zu besuchen, welche auf einer normalen Vierwochen-Reise aufgrund der großen Distanzen mit dem eigenen 4x4 nicht möglich wären.

Auch haben wir vor mehreren Jahren über World Vision Patenschaften für zwei Kinder in Äthiopien und Tansania übernommen. Beide Patenkinder auch einmal persönlich zu besuchen war für uns von Anfang an klar, so haben wir nun die Chance beide Wünsche miteinander zu verbinden.

Zusätzlich möchten wir auf unserer Reise durch Afrika ein Projekt gegen Mädchenbeschneidung unterstützen. Trotz Verboten ist es durch die kulturellen Bedingungen in vielen Regionen des Kontinents sehr schwer dagegen anzutreten. World Vision hat dazu ein Programm in Kenia ins Leben gerufen, das wir mit dieser Reise fördern möchten.

http://www.helpedia.de/spenden-aktionen/capetown2

Klickt bitte den Link an und informiert euch. Vielleicht könnt ihr ja den einen oder anderen Euro spenden.

Übrigens, eure Spendengelder gehen direkt an World Vision, also keine Sorge euer Geld sponsert nicht unserer Reise!


Womit?

Als das für uns optimale Reisemobil ist die Entscheidung schon vor ein paar Jahren ganz klar auf einen Toyota Land Cruiser HZJ 78 gefallen. Kein anderes Fahrzeug kombiniert Robustheit und Zuverlässigkeit so perfekt wie ein „Buschtaxi“.


Weg?

Wir werden nach Südafrika und Namibia auf die „Ostroute“ wechseln und schließlich Afrika in Ägypten wieder über das Mittelmeer nach Europa zu verlassen, und so wieder nach Deutschland zurückzukehren. Soweit unsere Planung, leider können die z. Zt. aktuellen oder auch plötzlich auftretende politische Probleme zu spontanen Änderungen führen.


Wir freuen uns über euer Interesse an unserer Reise.

Wenn Ihr Kontakt mit uns aufnehmen möchtet, meldet Euch einfach per Mail – oder tragt Euch in unser Gästebuch ein.

Elke & Carsten Lüsse

Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: